Zero Waste

Was ist Zero Waste und was bedeutet es für mich?

Vorratshaltung im Regal

Was ist Zero Waste?

Zero Waste (englisch für null Müll) ist eine Einstellung, die nach einem nachhaltigen Leben ohne Abfälle und Verschwendung strebt und somit die natürlichen Ressourcen der Erde schont.

Es geht darum keinen Müll zu produzieren, Dinge zu reparieren, wiederzuverwenden und zu recyclen, organische Abfälle zu kompostieren und der Erde zurückzuführen und der Konsumgesellschaft von heute abzuschwören.

Dabei wird nach dem Prinzip von Bea Johnson vorgegangen: refuse, reduce, reuse, recycle, rot (englisch für ablehnen, reduzieren, wiederverwenden, wiederverwerten, kompostieren) und wichtig ist dabei genau diese Reihenfolge.

Was bedeutet Zero Waste für mich?

Auf mich und mein Leben bezogen ist das Prinzip des Zero Waste eine Lebenseinstellung, bei der ich nicht gewillt bin, Müll zu produzieren, vor allem aber keinen Plastikmüll. Dazu bin ich auch jegliche Situationen vorbereitet, indem ich immer einen Baumwollbeutel, Besteck, eine Serviette, ein Stofftaschentuch, eine mit Wasser gefüllte Glasflasche und ein kleines Einwegglas mitnehme, wenn ich das Haus verlasse. Damit vermeide ich ungewollte Verpackungen, sollte ich unterwegs Hunger bekommen.

Jedoch kann Zero Waste nicht vollständig umgesetzt werden, eventuell im Haushalt, wo ich mich leider noch nicht zuzählen kann, aber Einfluss auf die Herstellungs-, Lager- und Transportverpackungen haben wir als Verbraucher nur begrenzt.

Aber jeder von uns kann etwas tun um Verpackungen zu sparen und der Umwelt ein Stück weit zu helfen.

Nun ist es an dir deine eigene Bedeutung zu finden.