• Zero Waste

    Die 5 R`s des Zero Waste

    Um Umweltverschmutzung zu verhindern ist es ratsam und wichtig einen Stoffkreislauf herzustellen bzw. zu schließen. Dazu können die 5 R´s des Zero Waste beitragen: Refuse, reduce, reuse, recycle, rot Refuse Refuse bedeutet nichts anderes als Dinge abzulehnen, seien es kostenlose in Plastik verpackte Zeitungen, Geschenke oder Verpackungen. Auf diese Weise kommt nichts Unnützes in deine vier Wände, um dass du dich sonst später kümmern müsstest. Reduce Reduce bedeutet reduzieren. Dies kannst du einfach umsetzen, indem du dich vor jedem Kauf fragst, ob du dieses Produkt wirklich brauchst oder nur aus einer Laune heraus handelst. Beispielsweise: Brauche ich das 20ste Paar Hackenschuhe? Mach dir bewusst, was du schon hast und was…

  • Lifestyle

    Die nachhaltige Suchmaschine

    Kennst du schon Ecosia? Das ist die Suchmaschine, wenn du dir und der Umwelt einen Gefallen tun möchtest. Ein Gefallen für dich Ecosia schützt deine Daten, denn sie verkaufen diese nicht an Dritte und sie anonymisieren deine Daten nach kurzer Zeit. Dabei ist die Suchmaschine völlig transparent durch monatliche Berichte, die zeigen, in welche Projekte ihre Einnahmen fließen. Ein Gefallen für die Umwelt Ecosia pflanzt mit ihren Gewinnen Bäume in Gebieten, die dringend Bepflanzung gebrauchen können, zumeist in Äquatornähe. Dabei kann jeder gepflanzte Baum 1 kg Kohlenstoffdioxid aus der Erdatmosphäre binden. Zudem wird so nicht nur der Umwelt geholfen, sondern auch der lokalen Wirtschaft wird etwas Gutes getan. Bei etwa…

  • Rezepte

    Saisonkalender im Februar

    Was gibt es regional im Februar zu kaufen? frisch vom Feld frisch und Lager aus dem Lager geschützter Anbau – Grünkohl – Porree bzw. Lauch – Apfel – Feldsalat – Rosenkohl – Chicorée – Rucola – Chinakohl – Kartoffeln – Kohlrüben bzw. Steckrüben – Knollensellerie – Kürbis – Möhren – Pastinaken bzw. Wurzelpetersilie – Rettich – Rote Bete – Rotkohl – Schwarzwurzel – Spitzkohl – Weißkohl – Wirsingkohl – Zwiebeln zurück in den Januar weiter in den März

  • Lifestyle

    Warum ich schreibe!

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt. Gandhi Ich möchte die Welt zu einer Besseren verändern! Denn ich glaube, wenn jeder bei sich selbst anfängt, wird es zu etwas Großem führen, dass wirklich etwas bewirkt. Du kannst es dir vorstellen wie einen reißenden Fluss, der auch erst von einem kleinen Rinnsal zu einem Bach und schließlich zu einem Fluss wurde. Und wie du siehst, fängt alles mit einem einzigen Tropfen an. Ich stelle mir eine Welt vor, in der es keine Umweltverschmutzung gibt und Tiere nicht qualvoll an Plastikteilen sterben müssen. Eine Welt, in der nicht auf Kosten der Erde, der Umwelt und der Natur…

  • Minimalismus

    Was ist Minimalismus und was bedeutet es für mich?

    Was ist Minimalismus? Minimalismus bedeutet ohne Ballast zu leben und sich auf das Wesentliche zu beschränken. Man lebt nicht im Überfluss und hat mehr Freiheit, Zeit und Geld. Es ist ein vereinfachtes Leben, bei dem man sich auf das konzentriert, was einem wichtig ist. Man verabschiedet sich von persönlichem Ballast seien es materielle Gegenstände oder Beziehungen, die einen nicht erfüllen. Was bedeutet Minimalismus für mich? Auf mich und mein Leben bezogen ist Minimalismus eine Lebenseinstellung, bei der ich genau die Menge an Gegenstände und Beziehungen jeglicher Art, aber auch Gedanken habe, die mich glücklich machen und nicht belasten. Es geht für mich nicht darum, am wenigsten Dinge zu besitzen (wie…

  • Zero Waste

    Was ist Zero Waste und was bedeutet es für mich?

    Was ist Zero Waste? Zero Waste (englisch für null Müll) ist eine Einstellung, die nach einem nachhaltigen Leben ohne Abfälle und Verschwendung strebt und somit die natürlichen Ressourcen der Erde schont. Es geht darum keinen Müll zu produzieren, Dinge zu reparieren, wiederzuverwenden und zu recyclen, organische Abfälle zu kompostieren und der Erde zurückzuführen und der Konsumgesellschaft von heute abzuschwören. Dabei wird nach dem Prinzip von Bea Johnson vorgegangen: refuse, reduce, reuse, recycle, rot (englisch für ablehnen, reduzieren, wiederverwenden, wiederverwerten, kompostieren) und wichtig ist dabei genau diese Reihenfolge. Was bedeutet Zero Waste für mich? Auf mich und mein Leben bezogen ist das Prinzip des Zero Waste eine Lebenseinstellung, bei der ich…

  • Lifestyle

    Ein neuer Blog beginnt!

    Endlich! Lange hat es gedauert, nun ist mein Nachhaltigkeitsblog endlich online. Um mich erstmal vorzustellen: Ich bin Vivi, bin 19 Jahre alt und komme aus dem Berliner Umland. Wie ich zum Thema Nachhaltigkeit gekommen bin? Gute Frage! Angefangen hat es bei mir mit DIY Projekten jeglicher Art, aber vor allem mit selbstgemachter Kosmetik. Weiter ging es mit Kochen und dem Vermeiden von Plastikverpackungen. Dadurch bin ich eher durch Zufall auf Zero Waste und Minimalismus gekommen. Dieser Blog wird in 4 Kategorien eingeteilt sein; bestehend aus nachhaltigem Lifestyle, wo ich über alles rund ums Leben und Kleidung schreiben werde, Zero Waste, Minimalismus und vielen leckeren Rezeptideen. Du kannst dabei auf Themenserien…