Gerichte,  Rezepte

Brownies – Grundrezept

Ich musste lange suchen um endlich ein Rezept zu finden, dass nicht so aufwendig ist und dann auch noch super lecker schmeckt.

Zutaten:

  • 230 g vegane Zartbitterschokolade
  • 30 g vegane Schokostückchen
  • 120 g Pflanzenmargarine
  • 150 g Mehl (ich habe glutenfreies genommen)
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 240 g Apfelmus
  • optional: Puderzucker, Nüsse etc.

Die Schokolade mit der Margarine auf kleiner Flamme schmelzen. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Apfelmus vermengen. Die flüssige Mischung dazugeben und vermengen. Zum Schluss noch die Schokostückchen vorsichtig unterheben. Auf einem Backblech verteilen und bei 170 Grad für circa 25 Minuten in den Ofen schieben (oder in eine höhere Form geben und für 40 min backen lassen). Sobald die Brownies durch sind, den Ofen ausmachen und für weitere 10 Minuten im Ofen stehen lassen, damit sie nicht wieder zusammenfallen.

Nach dem Abkühlen mit etwas Puderzucker bestreuen und schmecken lassen.

Das ganze Rezept kann natürlich nach Belieben verfeinert werden. Nüsse lassen sich beispielsweise sehr gut einarbeiten oder wenn die Brownies nicht ganz so süß sein sollen, einfach etwas Zucker weglassen.